Wir suchen Verstärkung als Projektleiter/Förderlotse Wirtschaftsförderung!

Aktuell.

Mit der wfg auf dem Laufenden.

Wir suchen Verstärkung als Projektleiter/Förderlotse Wirtschaftsförderung!

Unternehmen sind im Kreis Soest erfolgreich. Dafür schafft die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH die Rahmenbedingungen. Gleichzeitig unterstützen wir Unternehmen ganz praktisch. Und wir bringen Menschen zusammen. Immer wieder stoßen wir so zielgerichtet Aktivitäten an und finden dabei auch unternehmensübergreifend Lösungen.

Wesentliche Aufgabenfelder der wfg sind die Digitalisierung, Innovations- und Startupförderung, die Fachkräftesicherung für die Unternehmen der Region sowie die Förderung der unternehmerischen Stärke. Der Kreis Soest ist ein dynamischer Standort im Wirtschaftsraum Südwestfalen mit 14 modernen Städten und Gemeinden.

Die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH sucht zum 01.12.2021 einen Projektleiter/Förderlotsen Wirtschaftsförderung (m/w/d) in Vollzeit 

Ihre Aufgaben: 

  • Sie sind Anlaufstelle und Wegweiser für Unternehmen im Kreis Soest zu allen verfügbaren Förderprogrammen und Beratungsangeboten des Landes, Bundes und der EU. 
  • Sie erarbeiten Finanzierungsvorschläge und begleiten Unternehmen bei der Antragstellung und Abwicklung. 
  • Sie organisieren und führen Veranstaltungen durch – wie beispielsweise die Reihe „wfg.Unternehmerfrühstück“ und weitere diverse Fachveranstaltungen. 
  • Sie begleiten Unternehmen bei der Umsetzung von Vorhaben im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz. 
  • Sie begleiten und koordinieren kommunale Unternehmens-Netzwerke. 
  • Sie pflegen und erweitern das vielfältige wfg.Netzwerk aus Lösungs- und Unterstützungspartnern. 

Sie bringen mit: 

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in einem wirtschaftlichen, ingenieurstechnischen oder geographischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung. 
  • Erfahrungen in der Wirtschaftsförderung oder in vergleichbarer Stellung sind von Vorteil. 
  • Sie können sich in unternehmerisches Denken hineinversetzen und haben eine hohe Auffassungsgabe für technische und unternehmerische Herausforderungen. 
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich von Fördermitteln. 
  • Sie haben eine hohe Affinität zu den Themen Innovation, Investitionen, Energie und Ressourcen sowie Digitalisierung. 
  • Sie bringen technisches Interesse mit und verfügen idealerweise über Anwenderwissen im Bereich Software/ERP, IT-Infrastrukturen und digitalem Vertrieb. 
  • Sie haben Akquisitions- und Motivationsvermögen, analytisches Denken und sehr gute Kenntnisse im Arbeits- und Projektmanagement sowie in IT und Kommunikationstools. 
  • Sie besitzen eine hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und sind eine beratungsaffine, wirtschaftlich denkende Persönlichkeit. 
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B und einen eigenen PKW. 

Unser Angebot: 

  • Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung 
  • Ein junges dynamisches Team 
  • Innovative Projekte in einer modern aufgestellten Wirtschaftsförderung
  • Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien
  • Eigenverantwortung
  • Vielseitige verantwortungsvolle Tätigkeit 

Die Stelle umfasst im Durchschnitt 40 Stunden pro Woche und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich. Der Dienstsitz ist Soest, der Einsatzraum ist der Kreis Soest. 

Die wfg Kreis Soest GmbH begrüßt jede Bewerbung unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Marina Weichel, 02921 30-2259, marina.weichel@wfg-kreis-soest.de.

Weitere Informationen zur wfg finden Sie unter www.wfg-kreis-soest.de Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, Ihre zeitliche Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung bis zum 31.10.2021 an bewerbung@wfg-kreis-soest.de

wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH
Herrn Markus Helms Geschäftsführer
Sigefridwall 20
59494 Soest 

wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH

Bildergalerie 3. wfg.Effizienzdialog Mittelstand

Aktuell.

Mit der wfg auf dem Laufenden.

Bildergalerie 3. wfg.Effizienzdialog Mittelstand

Am Freitag, 11. September 2021 fand der 3. wfg.EffizienzDialog Mittelstand statt. Dieses Jahr aufgrund der aktuellen Lage in einer kleineren Variante als gewohnt aber zum Glück immerhin in Präsenz. Und das hat sich gelohnt!

Nach der Begrüßung durch Markus Helms, Geschäftsführer der wfg, stellte Frank Hockelmann Nachhaltigkeitsprojekte der Kreisverwaltung Soest vor. Die Effizienz Agentur NRW, vertreten durch Ekkehard Wiechel griff das Thema „Synergien nutzen – Mit CO2-Bilanzierung Ressourceneffizienz steigern“ auf.

Im Anschluss stellten Natallia Schönnagel, thyssenkrupp rothe erde Germany GmbH, Daniel Dickehage, Infineon Technologies AG und Ansgar Schonlau, Maag GmbH tiefgreifende best practice Beispiel zum Thema „Vereinbarkeit von Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit im betrieblichen Alltag“ vor.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Czoske

02921 30-2256
sebastian.czoske@WFG-KREIS-SOEST.DE

wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH

Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmenskultur

Aktuell.

Mit der wfg auf dem Laufenden.

Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmenskultur

Landrätin Eva Irrgang verlieh Gütesiegel an 14 Unternehmen

Insgesamt 39 Unternehmen sind in diesem Jahr von der wfg Kreis Soest als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ ausgezeichnet worden. Sie alle haben unabhängig von Branchenzugehörigkeit und Unternehmensgröße Angebote geschaffen, um ihren Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern. 14 Unternehmen wurden jetzt erstmalig zertifiziert. Landrätin Eva Irrgang verlieh das Gütesiegel in der Kulturscheune auf Hof Haulle in Bad Sassendorf.

Aufgrund der Pandemie musste in diesem Jahr der Neu- und Re-Zertifizierungsprozess wieder zeitlich voneinander getrennt werden. Nachdem im Frühjahr bereits 25 Unternehmen aus dem Kreisgebiet die Gültigkeit ihres Zertifikats verlängern konnten, wurden nun 14 weitere Betriebe aus dem Kreis Soest erstmalig als „Familienfreundliches Unternehmen” ausgezeichnet. Aufgrund der derzeitigen Lage konnte die Verleihung in diesem Jahr nur in einem kleineren Rahmen ausgerichtet werden. 32 Gäste waren der Einladung der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland zu dieser Ehrung gefolgt. „Alle Unternehmen haben unabhängig von ihrer Unternehmensgröße mit neun bis zu 750 Beschäftigten die Fachjury von ihrer familienfreundlichen Unternehmenskultur und Angeboten überzeugt. Insbesondere Angebote in den Bereichen flexibles Arbeiten, Pflege von Angehörigen und der Umgang mit pandemiebedingten Einschränkungen, welche ganz neue Herausforderungen für Familien mit sich gebracht haben, wurden durch die Unternehmen umgesetzt. In Zukunft können diese Erfahrungen auch anderen Firmen als Inspiration dienen“, berichtet Markus Helms, Geschäftsführer der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest.

Neben der Analyse und „Sichtbarmachung“ der bereits vorhandenen Maßnahmen und Strukturen nach innen und außen ist ein zentraler Bestandteil der Zertifizierung auch die angestrebte Weiterentwicklung in Sachen Familienfreundlichkeit. Hierzu sagt Carsten Rinsdorf, Geschäftsführer Rinsdorf Ströcker Architekten GmbH (RSA), als erstem zertifiziertem Architekturbüro: „Familienfreundlich – das ist für uns ein Selbstverständnis. Bereits die Gründung von RSA war eine Familienentscheidung. Seitdem ‚leben‘ wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Kindern, Partnern und Freunden unser eigenes familienfreundliches System.”

Kreisweit sind seit der ersten Zertifizierungsrunde im Jahr 2010 nun 108 Unternehmen offiziell als „familienfreundlich“ ausgezeichnet worden. Damit profitieren rund 30.000 Beschäftigte im Kreis Soest von betrieblichen Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Federführung für das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ hat das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland, das unter der Trägerschaft der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH in Kooperation mit der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH agiert, gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW. Die nächste Zertifizierungsrunde beginnt voraussichtlich Anfang nächsten Jahres; Interessierte Unternehmen können sich bereits jetzt bei der wfg für weitere Informationen unter 02921/302259 und unter https://www.wfg-kreis-soest.de/familienfreundlichkeit/ melden.

Alle neu zertifizierten Unternehmen auf einen Blick:

  • Behr-Hella Thermocontrol GmbH (Lippstadt)
  • Deutsche Saatveredelung AG (Lippstadt)
  • Duffe Münstermann-Hülsken Schäfer PartG mbB Steuerberatungsgesellschaft (Soest)
  • Ferber-Software GmbH (Lippstadt)
  • Franken GmbH Zerspannungstechnik (Warstein)
  • Kleegräfe Geotechnik GmbH (Lippstadt)
  • MeisterWerke Schulte GmbH (Rüthen)
  • PolyTapes GmbH  (Wickede (Ruhr)
  • Praxis für Physiotherapie Monika Stuckmann-Diening (Lippetal)
  • Rinsdorf Ströcker Architekten GmbH (Lippstadt)
  • Schröder Folienfabrik & Verpackung GmbH & Co. KG (Möhnesee)
  • Stadtverwaltung Warstein (Warstein)
  • Stadtwerke Werl GmbH (Werl)
  • Volksbank Beckum-Lippstadt eG (Lippstadt)

Ihre Ansprechpartnerin

Marina Weichel

02921 30-2259
marina.weichel@WFG-KREIS-SOEST.DE

wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH